Lehrpersonen

Stephan Reintha­ler
+41 77 210 78 32
E-Mail sen­den

Streichinstrumente

Kontrabass, E-Bass

Ob Klas­sik, Jazz oder gar Ro­ckabilly – der Kontra­bass ist unver­zichtbar! In ei­ner Band bil­det er gemein­sam mit dem Schlagzeug das Rückg­rat. Im Or­ches­ter hat er als Ba­sis des ge­sam­ten Klangkör­pers eine tra­gende Rolle. Dar­über hin­aus ist er aber auch ein span­nen­des So­lo­in­stru­ment. Der Bass ist in vie­len Be­setzun­gen ge­fragt und in­ter­es­sierte Spie­ler kön­nen schon bald in diver­sen En­sembles mit­wirken.

Ur­sprüng­l­ich ist der Kontra­bass ein klas­si­sches In­stru­ment. Von der klas­si­schen Musik stam­mend, fand er früh sei­nen Weg in den Jazz, die Co­untry-Musik sowie spä­ter den Rock’n Roll. Wäh­rend er in der Rock- und Popmusik starke Konkur­renz durch den E-Bass er­hielt, konnte er im Jazz sei­nen Platz bis heute be­haup­ten. Aber auch in der Popmusik wird der Kontra­bass heute noch von Re­tro-Bands wie den Stray Cats oder sogar in aktuel­len Pop-Pro­duk­tio­nen – wie bei­spiels­weise den Fla­mes oder No­rah Jo­nes – gerne be­nutzt.

Anwendung

Die Stim­mung ist Kon­tra-E, Kon­tra-A, gros­ses D oder gros­ses G. Er stellt da­mit das tiefste In­stru­ment der Streich­in­stru­men­ten-Fa­milie dar. Im Jazz wird er statt mit dem Bogen (con arco) na­hezu aus­schliess­lich piz­zicato (gezupft) ge­spielt. Kontra­bass spielt man im Ste­hen oder auf ei­nem Barho­cker sitzend. Über ein Piezo-Ton­ab­neh­mer­sys­tem kann der Kontra­bass auch elek­trisch ver­stärkt wer­den.

Anforderungen

Auf­grund neue­rer Ent­wick­lun­gen bei Sai­ten und Bögen kann man heute auch kleine Kontr­a­bässe – soge­nannte Kinderkontr­a­bässe – mit re­gulä­rer Stim­mung fer­tigen (wie 116, 18, 14 etc.). Diese klei­nen, kinderge­rech­ten In­stru­mente ha­ben dazu geführt, dass schon Kin­der im Al­ter von sie­ben bis acht Jah­ren mit dem Kontra­bass-Un­terricht star­ten kön­nen.

Miete / Kauf

Kontr­a­bässe gibt es in aus­ge­wähl­ten Musikge­schäf­ten für 50 bis 80 Fran­ken pro Mo­nat zu mie­ten. Die Kauf­preise star­ten bei rund 800 Fran­ken für Kinder­bässe und rund 1200 Fran­ken für grosse Kontr­a­bässe.

Besonderheiten

Die Musik­schule Wer­denberg be­sitzt Kontr­a­bässe von klein bis ganz gross. Da­her ist es nicht nö­tig, das ei­gene In­stru­ment jeweils zum Un­terricht mit­zubrin­gen.