Lehrpersonen

Anja Oberfrank
+43 650 200 36 12
E-Mail sen­den

Musikalische Grundschulung

Eltern-Kind-Singen

Sin­gen ist die ei­gent­li­che Mut­ter­spra­che des Kin­des und grund­legend für die ge­samte Ent­wick­lung. Stimme und Körper sind die ers­ten In­stru­mente des Kin­des. Sin­gen, musi­zie­ren, be­wegen und tan­zen helfen den All­tag zu be­wäl­tigen (Trost, Auf­m­un­te­rung, Be­ruhigung, Ab­lenkung, Ein­schlafhilfe und vieles mehr) und fördert die krea­tive, so­ziale, körper­li­che und in­tel­lektuelle Ent­wick­lung.

Eltern-Kind-Sin­gen führt Eltern (Gros­s­eltern) und ihre Kin­der im Al­ter von zwei bis vier Jah­ren ge­zielt zum Sin­gen, zu Musik und Be­we­gung und hilft mit, das früher allgemein ver­brei­tete Sin­gen zu fördern. Eltern-Kind-Sin­gen möchte das gemein­same musikali­sche Tun zwi­schen Eltern und Kindern an­regen und den Eltern ermög­li­chen, das Sin­gen mit ih­rem Kind zu ge­nies­sen sowie gemein­sam einzutau­chen in das ak­tive Musi­zie­ren.

Im Sin­gen von al­ten und neuen Kinder­liedern, mit Rhyth­men, Be­we­gung und Tanz sowie dem Lau­schen der Klänge macht sich die Gruppe auf eine musikali­sche Schatz­su­che.

Altersgruppe

Zwei- bis vierjäh­rige Kin­der mit ei­nem Eltern­teil (auch Gros­s­eltern)

Gruppen­grösse

Sechs bis acht Paare «Eltern­teil und Kind»

Kurs­ort

Wer­denber­ger Saal, Musik­schule Wer­denberg, Buchs

Zeit

Don­ners­tag, 10.15 - 11.00 Uhr

Kurskos­ten:

CHF 319.00