Lehrpersonen

Michael Buchrainer
+43 699 108 59 340
mibu@mswberg.ch

Florian Burtscher
+49 152 560 622 88
flbumswbergch
(neu ab 01. August 2020)

Mark Czap
079 298 02 70
macz@mswberg.ch

Daniel Maurizi 
+41 78 884 99 66
dama@mswberg.ch

Marco Murru
+41 78 872 38 23
mamu@mswberg.ch

Theresia Vogt 
+423 791 49 34
thvo@mswberg.ch

Klaus Wladar
+49 8382 2605533
klwl@mswberg.ch

Saiteninstrumente

Gitarre, Ukulele

Die Gitarre gehört zur Familie der Saiteninstrumente und erfreut sich seit Jahrzehnten einer grossen Beliebtheit. Stilistisch reicht die Gitarre von Klassik, Volksmusik, Pop sowie Rock bis Jazz. Die klassische Gitarre wird im Gegensatz zur E-Gitarre ausschliesslich mit den Fingern der rechten Hand angeschlagen. Neben dem Solospiel findet die Gitarre auch als Begleitinstrument in verschiedenen Stilrichtungen Verwendung. Unterschieden wird zwischen gezupften und geschlagenen Spieltechniken.

Auch die Ukulele gehört zur Familie der Saiteninstrumente. Durch den kleinen Körper und der 4 Saiten, ist die Ukulele ein ideales Saiteninstrument für kleine und grosse Einsteiger.
Sie ist als Begleitinstrument sehr beliebt, kann aber durchaus auch als Melodieinstrument eingesetzt werden. Bekannt geworden ist die Ukulele durch die hawaiianische Musik, obwohl sie eigentlich aus Portugal stammt. Selbstverständlich ist es möglich, verschiedenste Musikstile auf der Ukulele zu spielen.

 

Anwendung

Die Gitarre wird in der Regel als Soloinstrument erlernt und findet auch in der Gruppe, sowie in verschiedenen Besetzungen eine dankbare Aufgabe. Die Gitarre ist – gerade auch dank ihrer handlichen Mobilität – generell vielfältig einsetzbar und übernimmt in der Musizierpraxis oft die Funktion des Klavieres, sei es in der Kammermusik oder als Begleitinstrument im klassischen wie im populären Gesang.

Anforderungen

Der Unterrichtsbeginn erfolgt idealerweise ab dem achten Lebensjahr, sofern die physischen Voraussetzungen erfüllt sind.

Zusatzfächer

Da die Gitarre als Soloinstrument erlernt wird, ist es bei genügendem Fortschritt ratsam, zusätzlich das Gitarrenensemble zu besuchen.