Lehrpersonen

Rebekka Bonderer
+41 81 330 77 20
rebomswbergch

Musikalische Grundschulung

Die Musikbären

Mit Spiel und Bewegung fantasievoll die Musik entdecken


Für Kin­der hat Musik eine magi­sche An­zie­hungs­kraft. Sie be­wegen sich spon­tan und mit Freude dazu. Diese natür­li­che Be­geiste­rungs­fähigkeit und Expe­ri­men­tier­freu­digkeit ist Aus­gangs­punkt für ei­nen spiele­ri­schen Zugang zu Musik und Be­we­gung.

Eine pä­da­go­gische Arbeits­weise, die Musik und Be­we­gung ver­bin­det, öffnet ei­nen Spielraum mit den Mit­teln Musik, Be­we­gung, Spra­che und Ma­te­rialien (In­stru­mente, Rei­fen, Tüc­her, Bälle, Jah­res­zeit-spezi­fi­sche Naturma­te­rialien etc.). Als Musikbären sin­gen, tan­zen, musi­zie­ren und expe­ri­men­tie­ren die Kin­der, so dass die vielfäl­tigen Aspekte der Musik mit al­len Sin­nen erfahrbar wer­den.

Das mu­si­ka­li­sche Spiel mit Be­we­gung, Theater oder Rollenspiel aber auch mit Spra­che und ver­schiede­nen Ma­te­rialien fördert die ge­stalte­ri­sche Kraft, seine natür­li­che Krea­tivi­tät und Spon­tanei­tät und im Speziellen seine Fantasie. Die Wahr­neh­mung und das (Zu-)Hören wer­den sen­si­bili­siert. In ange­lei­te­ten Im­provi­sa­tio­nen wer­den Spiel­for­men kre­i­ert und geübt – ei­gene Ideen kom­men zur Ver­wirk­li­chung. Gleichzei­tig kann das Kind aber auch sein so­ziales Ver­hal­ten in der Gruppe spiele­risch aus­probie­ren und so sein Selbst­ver­trauen und seine Persön­lichkeit stärken. Die Musik spielt bei den Musikbären eine zen­trale Rolle. Sie mo­tiviert und weckt die Lust zur spiele­risch- musikali­schen Aus­ein­ander­setzung allein und in der Gruppe.

Zudem werden sowohl die fein- und gr­obmo­to­ri­schen, ko­gni­tiven, als auch die so­zia­len Erfah­rungs­be­rei­che des Kin­des vertieft und bereichert. Weiter wer­den die Wahr­neh­mungs­funk­tio­nen bewusst­gemacht und gefördert. Die Musikbär-Stun­den be­rei­ten hervor­ra­gend auf den Ein­stieg in den Musik­un­terricht vor.

Die­ser Kurs rich­tet sich an Kin­der, die Freude an Musik, Spiel und Be­we­gung ha­ben. Mit Ver­sen, Tän­zen und vor al­lem mit vie­len Liedern wer­den an­dere Spra­chen und Töne ent­deckt sowie Klänge ge­lauscht. Weitere In­halte: Mit Rhyth­men spie­len und ver­schiedene In­stru­mente aus­probie­ren. Im Zentrum ste­hen Musik und Freude – die beste Vor­aus­setzung, sich weiter­hin mit Musik und Be­we­gung aus­ein­anderzu­set­zen.

Altersgruppe:

für Kinder ab 4 Jahren

Kursort:

Werdenberger Saal, Musikschule Werdenberg, Buchs

Zeit:

Gruppe I: Montag, 14.00 bis 14.50 Uhr
Gruppe II: Dienstag,14.00 bis 14.50 Uhr
(Mindest Teilnehmerzahl erforderlich)

Kurskosten:

  • Vorschulpflichtige Kinder: CHF 319.00
  • Schulpflichtige Kinder: CHF 219.00